14. April 2015

Weiterentwicklung nach über 100 Jahren:

Aspirin® wird neu erfunden

Das Aspirin® schaffte es auf den Mond, auf die „Liste der unentbehrlichen Arzneimittel“ der Weltgesundheitsorganisation, in zahlreiche Kino-Blockbuster und bescherte dem Wissenschaftler John Vane den Nobelpreis für Medizin. Nun erlebt das Arzneimittel nach seiner über hundertjährigen Geschichte eine grosse Veränderung.

Zürich, 14. April 2015 – Es gibt nichts, was man im Laufe der Zeit nicht noch besser machen kann. Bayer bringt deshalb das neue, weiterentwickelte Aspirin® S auf den Markt, das die klassische Aspirin® Tablette ersetzt. Dank innovativer Formulierung zeigt das neue Aspirin® S in den ersten zwei Stunden eine stärkere schmerzlindernde Wirkung als Aspirin® Tabletten. Um das Schlucken der Tablette zu erleichtern, wurde das neue Aspirin® S zusätzlich mit einem Überzug versehen.

 

Akute Schmerzen behandeln

Schmerzen sind seit jeher ein Teil unseres Lebens. Biologisch betrachtet sind diese sogar sinnvoll, denn akute Schmerzen sind ein wichtiges Warnsignal unseres Körpers.Um zu verhindern, dass der Schmerz chronisch wird, sollten akute Schmerzen jedoch ernst genommen und behandelt werden.

 

Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure hat schmerzlindernde, fiebersenkende und entzündungshemmende Eigenschaften und hilft bei Kopf-, Zahn- oder Rückenschmerzen wie auch zur symptomatischen Behandlung von Fieber und/oder Schmerzen bei Erkältungskrankheiten. Wie die bisherige Tablette enthält auch Aspirin® S den Wirkstoff Acetylsalicylsäure – allerdings in einer weiterentwickelten Technologie, denn die Wirkstoffpartikel sind um 90 Prozent kleiner als noch zuvor. Ein geringer Anteil an Natriumcarbonat sorgt zudem dafür, dass der Zerfall der Tablette wie bei einer Brausetablette beschleunigt wird. Darum zeigt das neue Aspirin® S in den ersten zwei Stunden eine stärkere schmerzlindernde Wirkung als die Aspirin® Tabletten.

 

Komfortable Verpackung

Doch nicht nur das Aspirin selbst, sondern auch die Verpackung wurde modernisiert und anwenderfreundlicher gestaltet. Neu kommt Aspirin® S in Form von 4er-Blistern daher, einer Kleeblattform mit vier einzeln verpackten Tabletten. Die innovative Verpackung schützt die Tabletten optimal vor Licht, Luft und Feuchtigkeit und gewährleistet eine einfache Entnahme des Schmerzmittels. Die Kleeblätter lassen sich einzeln abtrennen und sind somit auch ein guter Begleiter für unterwegs.

 

In der neu gestalteten Verpackung sind zudem die Tabletten und die Packungsbeilage getrennt voneinander in zwei separaten Fächern aufbewahrt. Dieses bis jetzt einzigartige System bietet dem Anwender einen guten Überblick: Der Beipackzettel wird nicht länger als störendes Element bei der Tablettenentnahme im Weg sein und kann somit besser aufbewahrt werden.

 

Das neue Aspirin® S ist ab sofort in Apotheken und Drogerien verfügbar. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

 

Kontakt:

Manuel Bucher

E-Mail: manuel.bucher@bayer.com

Telefon: 044 465 83 17

 

Bayer: Science For A Better Life

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft und hochwertige Polymer-Werkstoffe. Als Innovationsunternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern mit 118‘900 Beschäftigten einen Umsatz von 42,2 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,5 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 3,6 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de.

 

Bayer in der Schweiz

Bayer ist in der Schweiz mit den drei Landesgesellschaften Bayer (Schweiz) AG, Bayer Consumer Care AG sowie Bayer International SA an fünf Standorten in den Kantonen Basel, Basel-Landschaft, Bern, Fribourg und Zürich vertreten. Insgesamt beschäftigt Bayer in der Schweiz 1‘162 Mitarbeitende. Landessprecherin für die Bayer-Gruppe Schweiz sowie Geschäftsführerin von Bayer (Schweiz) AG ist Barbara Heise.

 

L.CH.CC.04.2015.0238