Veranstaltungen

Informationen aus erster Hand

Bayer lädt Schweizer Medienschaffende mehrmals jährlich zum MediApéro ein. Aus aktuellem Anlass oder zur Beleuchtung von Hintergründen präsentieren ausgewiesene Experten jeweils Themen rund um den Tätigkeitsbereich von Bayer in der Schweiz.

 

Der MediApéro findet in der Regel über den Mittag statt und bietet die Gelegenheit, mit den anwesenden Experten zu diskutieren und in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu knüpfen. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Journalistinnen und Journalisten von Printmedien, Online-Redaktionen, Radio und Fernsehen, Nachrichtenagenturen sowie Freischaffende.

 

Der nächste MediApéro

Elektronisches Patientendossier: Wirkung ohne Nebenwirkung?

 

Adrian Lobsiger, Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter, Mathis Brauchbar, Vorstand Verein Daten und Gesundheit, und Dr. med. Yvonne Gilli, Zentralvorstand FMH, beleuchten das kontrovers diskutierte Thema mit Knackpunkt Datenschutz

 

 

Donnerstag, 9. Februar 2017, 11.30 Uhr, Hotel Marriott Zürich (Nähe Hauptbahnhof)

 

Der Weg ist eingeschlagen: Die eidgenössischen Räte haben vor gut einem Jahr das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier verabschiedet und die Kantone sind seither mit der Umsetzung beauftragt. Ignazio Cassis, Fraktionspräsident der FDP, bezeichnete die Reform gar als Projekt, «das die gleiche Dimension hat wie die Neat für den Bahn- und Güterverkehr».

 

Welche Auswirkungen verbergen sich hinter dem elektronischen Patientendossier? Wer stellt sicher, dass der Patient frei entscheiden kann, wer welche Daten einsieht und nutzt? Und schützen die bestehenden Gesetze die Patientendaten ausreichend vor – vielleicht jetzt noch unsichtbaren – Risiken und Nebenwirkungen?

 

 

11.30 Uhr: Eröffnung

 

11.40 Uhr: Überblick über das elektronische Patientendossier
Dr. med. Yvonne Gilli, Zentralvorstand FMH, Verantwortliche eHealth

 

12.00 Uhr: Folgen der Digitalisierung und Perspektiven der Patienten
Mathis Brauchbar, Vorstand Verein Daten und Gesundheit

 

12.20 Uhr: Privatsphäre und Selbstbestimmung beim elektronischen Patientendossier
Adrian Lobsiger, Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

 

12.40 Uhr: Diskussion, Steh-Lunch und Einzelinterviews mit den Referenten

 


Anmeldung


Anmeldefrist: 6. Februar 2017.

 

Für Fragen kontaktieren Sie bitte Irène Stephan, Telefon 044 465 81 86 oder irene.stephan@bayer.com.

Vergangene Veranstaltungen

 

17. November 2015, Zürich

Rezeptpflichtige Medikamente: Wie können die Medien den vom Internet (über)informierten Patienten im Rahmen der gesetzlichen Schranken sachgerecht aufklären?

 

7. Oktober 2015, Zürich

Der Mangel im Überfluss – sind Vitamine gefährlich?

 

25. März 2015, Zürich

Bienengesundheit und Pflanzenschutz in der Landwirtschaft sind vereinbar

 

3. Februar 2015, Zürich

Klinische Studien mit Kindern im Spannungsfeld zwischen medizinischer Notwendigkeit und Ethik

 

21. Oktober 2014, Zürich

Sicherheit von Medikamenten: Wird der Schutz der Patienten vor unerwünschten Arzneimittelwirkungen genügend beachtet?


Sie sind Medienschaffende/r in der Schweiz und wollen über aktuelle Veranstaltungen von Bayer (Schweiz) AG informiert werden?


Eintragen